Hirschenhof | Nestelbach bei Graz

Es gibt sie noch – die sogenannten Gastro-Geheimtipps! Einen ebensolchen haben wir kürzlich in Nestelbach unweit des Luftkurortes Lassnitzhöhe gefunden. Wobei gefunden kann man so nicht sagen. Gänzlich ohne Navi wird‘s – vor allem beim ersten Besuch – höchstwahrscheinlich nicht gehen. Ist man aber erstmal da, erwarten den hungrigen Gast einige kulinarische Überraschungen.

Die beiden, ursprünglich aus Ungarn stammenden Betreiber Gábor Mihácsi und Attila Vén bewirtschaften das urige Lokal seit Juli 2017 auf eine, jeder Heimat entsprechenden Art. Sprich, hier wird sowohl Steirisches als auch Ungarisches serviert.

Nichts wie ran an die Speisekarte. Eine spannende Mischung, nebst Rindsuppe mit Grießnockerl findet sich die ungarische Gulaschsuppe, der Vogerlsalat mit Kernöl teilt sich die Vorspeisenkategorie mit einem Saganaki Special und der Schweinsbraten koexistiert mit originalen Ćevapčići mit Avjar.

Und just jenes Saganaki Special (€ 7,50) hat uns neugierig gemacht. Eigentlich eine griechische Vorspeise mit gebackenem Feta, präsentiert sich das, im Pizzaofen überbackene Gericht nicht nur brennheiß. Zu Paprika, Zwiebel und Speck gesellen sich Schafskäse und ein Ei. Sehr heiß und sehr fein!

Bei Ćevapčići kann Junior-Testesser nie widerstehen, noch dazu wenn sie ganz klassisch mit Pommes, Avjar und Zwiebel serviert werden. Das Tagesgericht (€ 12,90) war im Nu verputzt, sodass man/Mama davon ausgehen kann, dass es gemundet hat 😊!

Was für Junior Ćevapčići sind, ist für mich Gulasch. Bei einem feinen Gulasch kann ich nicht nein sagen. Aber welch Überraschung – ungarisches Gulasch (€ 8,90) ist doch einen Hauch würziger und schärfer, als es der steirische Gaumen gewohnt ist. Mir hat’s hervorragend geschmeckt, wenngleich ich die großzügige Portion nicht ohne jede Hilfe geschafft habe!

Zu guter Letzt gab’s einen Klassiker, nämlich Zwiebelrostbraten mit Bratkartoffeln (€ 14,90). Mürb, mit viel Sauce und viel gerösteten Zwiebel – so wie es sich gehört!

Wer nach dem Essen noch ein Wenig Zeit übrig hat, sollte sich unbedingt die Jagdschule Zwilak» im ersten Stock des Restaurants anschauen. Wir hatten Glück, denn der Chef Andreas Zwilak führte uns durch die beeindruckende Ausstellung. Nicht nur für Kinder interessant 😊!

Fazit zum Hirschenhof

Endlich wieder einen Geheimtipp entdeckt! Der Hirschenhof lädt zum „Runterkommen“ und Verweilen ein. Der Küchenchef Attila Vén versteht es, sowohl steirisch als auch ungarisch aufzutischen. Abgesehen vom grandiosen Preis-Leistungsverhältnis waren all unsere Gerichte ehrlich gekocht und absolut großzügig portioniert.

 

Eckdaten
Adresse Hirschenhof Gasthaus
Mitterlassnitzstrasse 9
Nestelbach Bei Graz
Website www.hirschenhofgasthaus.at
Telefon +43 664 23 19 116

 

Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch 14:00 – 22:00
Donnerstag 14:00 – 22:00
Freitag 10:00 – 22:00
Samstag 10:00 – 22:00
Sonntag 10:00 – 22:00

Das könnte dir auch gefallen